Gottschalk Ingenieurbüro - Wir stellen uns vor

Leistungen

Der perfekte Start ist Grundlage jedes erfolgreichen Projekts.
Wir unterstützen Sie von der Planung bis zu Fertigstellung.

Wir unterstützen Sie bei der Projektentwicklung, Planung, Ausführung, Gestaltung und stehen Ihnen stets beratend zur Seite.

Anhand eines individuellen Gebäudekonzeptes planen und erarbeiten wir für Sie und mit Ihnen die beste Lösung für die Umsetzung und Ausrüstung ihres geplanten Gebäudes.

25 Jahre Erfahrung im Bereich des Bauwesens

01.

Baustatik - Tragwerksplanung

Statik für Holz-, Stahl- und Massivbau

02.

Bauphysik

Wärme-, Brand- und Schallschutz
Energieberatung durch Energieeffizienz- experten, KfW-Beratung und -anträge, Energiepass, Ausstellung des Energiebedarfsausweises

03.

Bauplanung & Bauanträge

Entwurf, Objektplanung,
Detaillösungen, Projektentwicklung

04.

Bauen im Bestand

Altbausanierung, Umbauten

05.

Baubetreuung

Ausschreibungen, Bauleitung

06.

Gutachten & Wertermittlung

Was können wir genau für Sie tun?

FAQ des Bauwesens

So komplex die Prozesse im Bauwesen auch sind, sollten die Fachbegriffe unser Problem sein. Folgend versuchen wir Sie in unserem „FAQ des Bauwesens“ an die Hand zu nehmen und unser Leistungsspektrum und die Prozessabläufe zu erläutern. 

Die Bearbeitungsdauer kann je nach Größe Ihres Bauvorhabens variieren. Für die Erstellung eines Bauantrages (Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren) benötigen wir ca. 4 Wochen. Zusätzlich müssen Sie mit weiteren 2-4 Monaten seitens des Bauamtes rechnen. In Einzelfällen nimmt eine Baugenehmigung auch mehr Zeit in Anspruch.
Die tatsächliche Bauzeit für ein Projekt hängt von vielen Faktoren ab, sei es die Hausgröße, die Bauweise, die Auftragslage der Handwerker und der Teil an Eigenleistungen. Daher lässt sich pauschal keine genaue Dauer nennen.
Mithilfe von spezieller Software, Erfahrung und kontakt zu Handwerkern können wir Ihnen einen Bauzeitenplan erstellen mit dem Sie planen können.

Die Gebühren für eine Baugenehmigung sind in Niedersachsen in der „Verordnung über die Gebühren und Auslagen für Amtshandlungen der Bauaufsicht“ geregelt.
Die Kosten für unsere Architektenleistung sind immer individuell und müssen gesondert angefragt werden. Ausschlaggebend sind hierbei die Größe und der Umfang des Bauvorhabens.
Die tatsächliche Bauzeit für ein Projekt hängt von vielen Faktoren ab, sei es die Hausgröße, die Bauweise, die Auftragslage der Handwerker und der Teil an Eigenleistungen. Daher lässt sich pauschal keine genaue Dauer nennen.
Mithilfe von spezieller Software, Erfahrung und kontakt zu Handwerkern können wir Ihnen einen Bauzeitenplan erstellen mit dem Sie planen können.

Grundsätzlich benötigt man für den Bau von Wohnhäusern, Garagen, Aufstockungen und Anbauten sowie für Nutzungsänderungen eine Baugenehmigung des zuständigen Bauamtes.
Ob auch Ihr Bauvorhaben einer Genehmigung bedarf prüfen wir gerne für Sie.

Nicht jede Baumaßname muss genehmigt werden. Hierzu zählt z.B. der Einbau von Öffnungen für Fenster und Türen in fertigen Wohnhäusern oder auch bauliche Anlagen in Gärten. Die Niedersächsische Bauordnung hat hierzu eine Reihe von genehmigungsfreien Baumaßnahmen im Anhang zu § 60 Abs. 1 der Niedersächsischen Bauordnung aufgezählt.
Zu beachten ist jedoch immer das öffentliche Baurecht wie z.B. die Abstandsregelungen zu Nachbargrundstücken. Wenn Sie hierbei Hilfe benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Für Ihren Bauantrag benötigen Sie einen einfachen Lageplan, der nicht älter als 6 Monate sein darf. Dieser kann von einem Vermessungsingenieur oder von dem zuständigen Katasteramt ausgestellt werden. Die Bestellung können wir gerne für Sie übernehmen.
Des Weiteren werden für einen Bauantrag Bauzeichnungen, Berechnungen und eine Baubeschreibung benötigt. Diese Unterlagen erstellen wir gerne für Sie.
Die Bauzeichnungen umfassen die Grundrisse, Schnitte und Ansichten Ihres Baus. Die Berechnungen beinhalten z.B. die Größe der Wohn- und Nutzfläche, die bebaute Grundstücksfläche und die Rohbaukosten. In der Baubeschreibung werden die einzelnen Bauteile wie Wände, Decken und Dach beschrieben und die Farben werden festgelegt.

Die Kosten für eine Planung Ihres Bauvorhabens sind immer individuell und müssen angefragt werden. Es kommt auf die Größe und den Umfang des Baus an.

Mit Ihren Fantasien und Ideen im Kopf fängt die Projektplanung an. Schon in der ersten Phase können wir Sie mit unserem 35-jährigen Know-how unterstützen. Wir entwickeln mit Ihnen zusammen Ihr Traumhaus und unterstützen Sie bei einem reibungslosen Ablauf in der Umsetzung.

Nutzen Sie unsere 35- jährige Erfahrung für die Planung Ihres Traumhauses.
Bauanträge, Statische Berechnungen, Bauleitung, die Vergabe von Aufträgen an Handwerker und eine volle Kostenkontrolle Ihres Bauvorhabens zählen zu unserem Tagesgeschäft. Wir wissen worauf es beim Bauen ankommt. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns.

Unser Ziel ist es, die Wünsche unserer Kunden Realität werden zu lassen.
Mit energetisch sinnvollen Lösungen und den Kosten stets im Blick, entwickeln wir mit Ihnen zusammen von der ersten Skizze über genaue Zeichnungen bis hin zur 3D-Visualisierung Ihr individuelles Traumobjekt.

In der Regel beginnt ein Hausbau mit einer groben Vorstellung was gebaut werden soll und idealer Weise mit der Auswahl eines Grundstücks. Jedes Bauvorhaben ist anders und sollte auf das Grundstück angepasst werden. Grundstücksgröße und Himmelsrichtungen spielen eine wichtige Rolle bei der Grundrissplanung. In ersten Gesprächen wird geklärt wie groß das Haus ungefähr werden soll bzw. wie viele Zimmer benötigt werden. Die Informationen aus den Erstgesprächen werden in einem Entwurf zeichnerisch dargestellt und dienen als Grundlage für die Planung und weitere Gespräche. Gefällt Ihnen der Entwurf geht es mit der Kostenschätzung weiter. Sie und auch die Bank möchten Info zu den Baukosten erhalten, diese Kostenschätzungen erhalten Sie von uns.
Sofern die Finanzierung steht geht es mit dem Bauantrag auf Grundlage des Entwurfes weiter. Nachdem alle Wünsche in der Planung berücksichtigt sind wird der Bauantrag bei dem Zuständigen Bauamt eingereicht.
Die Zeit in der das Bauamt den Bauantrag bearbeitet wird genutzt um Angebote von den Handwerksfirmen einzuholen und Aufträge zu erteilen.
Sobald die Genehmigung erteilt wurde, wird die Statik erstellt. Natürlich ist es auch möglich die Statik vorher erstellen zu lassen, z.B. bei größeren Bauvorhaben bei denen die Behörde eine Prüfung der Statik durch einen Prüfingenieur verlangt.
Vor Baubeginn muss Baustrom und Bauwasser organisiert werden und die Entwässerungsgenehmigung beantragt werden. Sofern alle Grundvoraussetzungen getroffen sind kann der Vermesser das Gebäude auf dem Baugrundstück grob einmessen.
Nach den Erdarbeiten für die Gründung erfolgt der Rohbau. Sobald das Dach gerichtet und dicht ist geht es mit dem Ausbau weiter. Parallel wird die Fassade erstellt. Nachdem die Gebäudehülle geschlossen ist, das heißt Fenster und Türen sind drin werden die Installationen (Kabel und Rohrleitungen) durchgeführt. Ein wichtiger Meilenstein im Bauablauf ist der Einbau des Estrichs. Sobald der Estrich trocken ist geht es an den Feinschliff. Die Malerarbeiten, Fliesenarbeiten und Bodenbelagsarbeiten werden ausgeführt und nach kurzer Zeit kann die Küche eingebaut werden. Bis zur Fertigstellung des Hauses ist es dann nicht mehr lange hin.

Unter Massivbau versteht man ein klassisches Stein-auf-Stein Haus. Die Außen- und Innenwände werden hierbei gemauert und können tragende Funktionen übernehmen. Das Mauerwerk kann beispielsweise aus Kalksandstein oder Porenbeton bestehen. Die Decken sind in der Regel aus Stahlbeton.

Eine Ausschreibung ist eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes auf Basis von Leistungsverzeichnissen. Die Ausschreibungen werden erstellt um das bestmögliche Angebot zu erhalten. Unsere Aufgabe besteht darin, die verschiedenen Leistungsverzeichnisse zu erstellen und aus den darauf basierenden Angeboten das Beste für Sie zu ermitteln.

Die Bauleitung ist wichtig für die Überwachung und Steuerung der Baustelle.
Bauleiter/-innen kümmern sich um die sach- und fachgerechte Ausführung der Bauarbeiten, insbesondere um das Ineinandergreifen der verschiedenen Gewerke.
Weitere Aufgaben der Bauleitung sind z.B. das Aufstellen und Überwachen eines Terminplans, die Dokumentation des Baus, die Rechnungsprüfung und die Kostenkontrolle.

Unsere Bauleiter/-innen sorgen dafür, dass Ihre Planung und Wünsche auf der Baustelle fachmännisch umgesetzt werden. Sie kontrollieren die Arbeiten der einzelnen Gewerke und sind das Bindeglied zwischen dem Bauherrn und den Handwerkern.

Das Thema Bauzeit ist für alle am Bau beteiligten von Interesse. Beispielsweise richten sich die Firmen nach dem vom Bauleiter vorgegebenen Bauzeitenplan oder die Bauherren können aus dem Bauzeitenplan entnehmen wann der Einzug erfolgen kann.
Die tatsächliche Bauzeit für ein Projekt hängt von vielen Faktoren ab, sei es die Hausgröße, die Bauweise, die Auftragslage der Handwerker und der Teil an Eigenleistungen. Daher lässt sich pauschal keine genaue Dauer nennen.
Mithilfe von spezieller Software, Erfahrung und kontakt zu Handwerkern können wir Ihnen einen Bauzeitenplan erstellen mit dem Sie planen können.

Grundsätzlich ist eine Statik immer erforderlich. Es gilt jedoch zu unterscheiden ob ein öffentliches oder ein privates Gebäude gebaut wird. Bei öffentlichen Gebäuden wird die Statik vom Bauamt durch einen Prüfingenieur überprüft. Das ist bei Einfamilienhäusern nicht der Fall, dennoch benötigt der Maurer und der Zimmerer Angaben aus der Statik.
Wir erstellen die Statik direkt für Sie mit, sprechen Sie uns an.

Sie haben ein Grundstück und wollen gerne bauen, dann Entwickeln wir mit Ihnen ein Projekt. Wir klären was realisiert werden kann damit alle Ihre Wünsche berücksichtigt werden können.
Natürlich stehen wir Ihnen nicht nur beim Neubau mit unserem Know-how zur Seite, auch bei Sanierungen oder Umnutzungen von Bestandsgebäuden können Sie auf uns zählen.

Grundsätzlich lässt sich nicht genau sagen welche Bauweise günstiger ist. Grundsätzlich belaufen sich die Kosten auf ungefähr einem Level. Die 2021 aufgetretene Holzknappheit hat für einen drastischen Preisanstieg gesorgt, jedoch ist nicht nur Holz von der Preissteigerung betroffen, in fast allen Bereichen wurden die Baustoffe teuer.

Aus Kostengründen kann man sich demnach nicht für oder gegen eine Bauweise entscheiden, vielmehr hängt die Entscheidung von unterschiedlichen Gesichtspunkten ab. Beim Holzrahmenbau z.B. hat man eine verkürzte Bauzeit und bringt während des Bauens weniger Feuchtigkeit in das Haus. Beim gemauerten Massivhaus sollte man eine längere Trocknungsphase einplanen.

Bei der Holzrahmenbauweise werden Wandelemente in einer Zimmerei oder Holzbaufirma vorgefertigt. Diese Wandelemente werden zur Baustelle gebracht und mit einem Kran aufgestellt. Dadurch wird der Entstehungsprozess auf der Baustelle stark beschleunigt. Eine Holzrahmenbauwand besteht aus Holzbalken die als tragendes Gerüst in einem Raster zusammengebaut und dann mit einer Holzplatte beplankt werden.
Die Zwischenräume zwischen den Balken werden gedämmt. Üblicherweise wird die Dämmung auf der Baustelle eingebracht und anschließend die zweite Wandseite geschlossen. Der Innenraum wird mit Gipskartonplatten verkleidet und wird Malermäßig fertig gestellt.
Bei der Fassadengestaltung gibt es eine große Auswahl wie z.B. Verblendstein, Putzfassade oder eine vorgehangene Platten- oder Holzfassade. Man erkennt einem fertigen Haus nicht immer an das es sich um einen Holzrahmenbau handelt.

Ein Bodengutachten wird von einem Geologen erstellt. Durch Bohrungen in tiefere Bodenschichten können Erkenntnisse über die Tragfähigkeit und die Schichtstärken erkundet werden. Die Erkenntnisse aus dem Baugrundgutachten werden in der Statik berücksichtigt. Alternativ könnte man durch ein Probe-Loch erste Erkenntnisse erhalten oder es gibt Erfahrungen von angrenzenden Grundstücken.

Für Sie als Bauherr gibt es zwei Varianten Ihr Traumhaus bauen zu lassen.
Beim Schlüsselfertig Bau haben Sie einen Ansprechpartner für Ihr gesamtes Projekt. Unsere Gottschalk Projektbau GmbH bietet unseren Kunden den Service des schlüsselfertigen Bauens an. Das bedeutet Sie haben nur einen Vertragspartner und wir kümmern uns um den gesamten Bauablauf, von den Erdarbeiten bis hin zum Maler. Hierzu arbeiten wir mit Nachunternehmern zusammen die jahrelange Erfahrung in Ihrem Gewerk haben.
Je nach Absprache kann ein Festpreis vereinbart werden und Sie haben den Vorteil von Anfang an eine sichere Finanzierung aufbauen zu können.

Bei der Einzelvergabe organisieren wir vom Ing.-Büro Gottschalk die Angebote der Handwerker und legen Ihnen diese zum Vergleich vor. Sie entscheiden sich dann für eine Firma (üblicherweise die günstigste) und beauftragen diese. Dieses Prozedere muss dann für jedes Gewerk durchgeführt werden. Unsere Bauleiter betreuen Ihre Baustelle und organisieren den Bauablauf. Die Rechnungen werden nach der Rechnungsprüfung vom Bauleiter direkt von Ihnen an die jeweilige Firma bezahlt. Bei den Abnahmen unterstützen wir Sie auch.

In Niedersachsen werden die Grenzabstände in der Niedersächsische Bauordnung § 5 Grenzabstände geregelt. Gebäude müssen mit ihren Außenwänden generell einen Grenzabstand zum Nachbargrundstück einhalten. Ausnahmen gibt es hier zum Beispiel bei Nebengebäuden. Diese können auch ohne oder mit einem verringerten Abstand an der Grenze errichtet werden. Welche Regelungen für Ihr Bauvorhaben zutreffend sind erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Bauen im Bestand oder Sanierung ?

Wir sind der partner an ihrer Seite

Möchten Sie Ihre Bestandsimmobilie durch eine energetische Sanierung fit für die Zukunft machen und suchen einen kompetenten Partner der Ihnen zur Seite steht? Sprechen Sie uns gerne an. Wir kümmern uns um einen reibungslosen Bauablauf mit den verschiedenen Gewerken und behalten dabei stets Ihre Kosten im Blick. 

Wir digitalisieren Ihre vorhandenen Bauunterlagen und nutzen diese dann für die weitere Abwicklung. Für den Fall, dass Ihnen keine Altunterlagen mehr vorliegen, fordern wir diese gerne mittels einer Akteneinsicht bei dem zuständigen Bauamt für Sie an. Eine andere Möglichkeit wäre es, dass wir ein Aufmaß Ihres Objektes anfertigen. 


Kontaktformular

Nutzen Sie für Ihr Anliegen unser Kontaktformular und senden Sie uns eine Nachricht.

Gottschalk
Ingenieurbüro für Bauwesen

Ohepark 11
21224 Nenndorf-Rosengarten

Telefon 04108 – 59 00 20
Fax 04108 – 59 00 21
info@gottschalk-ingenieurbuero.de

Copyright © 2021 Gottschalk Ingenieurbüro

Über Uns
Leistungen
Beratung, Planung und Ausführungen von sämtlichen Ingenieurleistungen im Bauwesen
Wohnungsbau, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Umbauten und Sanierungen, SiGeKo, Gewerbebauten, Öffentliche Bauten, Wettbewerbe, Gutachten, Statik, Kfw-Anträge, Landschaftsplanung, Gebäudemanagement, Energieberatung
Projekte

Scroll to Top